Mittwoch, 27. Juni 2012

1. Schritt zum Selbstbewusster werden

So Leute, ich hoffe ihr habt nicht allzu lange auf mich warten müssen.

Ich war aber fleißig und habe jetzt mal eine Video bei Youtube hochgeladen.
Dieses Video fängt mit einer Präsentation an mit anschl. Erklärung sämtlicher Schritte.
Nun wofür brauchen wir das jetzt?
Letzte Woche hatte ich euch eine Aufgabe aufgegeben, nämlich euch einen leichten Trick beizubringen und diesen dann auch mal anzuwenden.

Kennt ihr den Spruch: Kleider machen Leute?  Natürlich kennt ihr den, und wir werden auch diesen Weg gehen. 
Aufgepasst:
Wir bringen uns Sachen bei, die anderen das Gefühl geben wir hätten alles im Griff, dadurch steigt unser Marktwert, ohne wirklich was gemacht zu haben!!!

Wir werden jetzt wie bei einem Lego- Baukasten, Stück für Stück unseren Trick zusammensetzen, sowohl aus handwerklicher, wie auch psychologischer Sicht.

Ihr sollt ja auch durch Etappensiege schon an selbstbewusstsein gewinnen und dadurch auch ein sichereres Auftreten herbeiführen. Denn davon lebt die Zauberkunst, aber auch prinzipiell alles was mit Menschen kennenlernen zu tun hat.

Selbstbewusstsein ist ein mächtiger Schlüssel, der es vermag auch die krassesten Türen zu öffnen und unser Weg daran zu kommen führt über die Zauberei, ist aber anschließend in JEDEM Bereich anwendbar!!!!!!

So was seht ihr auf dem Video?
Ich habe euch mal eine wie ich finde recht eindrucksvolle Art beschrieben Karten abzuheben. Dieses suggeriert eurem gegenüber, dass ihr das nicht zum ersten mal macht, sprich unser Gegenüber wird den Trick cooler wahrnehmen als er evtl. ist. Versteht ihr nicht? Hier ein anderes Beispiel:

Wenn ihr im Krankenhaus seid und auf eure Behandlung hofft, macht ihr intuituv unterschiede, zwischen einem ca. 35 jährigen Arzt oder einem weißbärtigen Proffesor Ende 60, obwoh das noch lange NICHTS über die Qualität der Behandlung aussagt!!!

Und nichts anderes machen wir! Wir suggerieren den Prof. und nicht den anderen. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten, die ich im einzelnen besprechen werde.
Übrigens nennt sich das im Fachjargon "flourishing"

Für Leute, die diesen Blog nutzen möchten um auch dem anderen Geschlecht näher zu kommen, kann ich nur sagen, bleibt dabei, auch sind mehrere Gastkommentatoren von sogenannten Pick- Uppern hier geplant unter einer eigenen Sektion, in der ganz speziell noch auf Methodik eingegangen wird, doch vorerst gehts ersteinmal ans selbstbewusster werden, denn das ich schon einmal die halbe Miete, egal was ihr vorhabt...

Hier mein Link zu meinem ersten Video (-:




Keine Kommentare:

Kommentar posten