Mittwoch, 23. Januar 2013

Neujahrsvorsätze

Hallo liebe Blog-Leser,


nach langer Zeit melde ich mich wieder zu Wort und möchte eingangs meine lange Abwesenheit entschuldigen. Durch den Beginn dieses Blogs habe ich herausgefunden, dass ein guter Blog nur dann entstehen kann wenn dahinter jemand steckt der weiß was er da redet.
Ich habe sehr viel Zeit mit praktischen Anwendungen verbracht und möchte meine Erfahrungswerte mit euch teilen, so dass ihr auch was davon habt.

Resümierend bezogen sich meine letzten Eintragungen hier auf dieser Seite auf Grundlegendes. Ich kann verstehen wenn das bis jetzt geschrieben noch keinen Meisterzauberer oder Casanova aus euch gemacht hat, doch ist es auch nicht so einfach dies zu erreichen. Nun denn fangen wir einfach mal ganz praktisch an:

Vorneweg: Man lernt Zaubern nicht einfach mal so indem man ein paar Youtube-Videos sich anschaut, sondern besteht der Weg des Magiers aus stetem dazulernen, gepaart mit einem individuellen Weg.
D.h. 2 Magier, 2 verschiedene Wege. So mannigfaltig ist die Zauberei, doch bevor es zu sehr auf diese Schiene geht, halten wir uns noch einmal vor Augen worum es hier geht:

Wir versuchen SELBSTBEWUSSTSEIN durch ZAUBEREI zu erlangen!!!

Was kann man von diesem Blog erwarten?

- für alle die glauben im Anschluss jeden Menschen damit beeindrucken zu können und bei jedem EIndruck schinden zu können, all diese Menschen muss ich enttäuschen, auch die beste Herangehensweise führt nicht zu diesem Ergebnis, ABER unsere Vorgabe war ja SELBSTBEWUSSTSEIN zu erlangen und egal ob es ankommt oder nicht habt ihr zumindestens den 1. Schritt gemacht und euch getraut!!!

Was kann man vom Blog erwarten?

- Erwarten kann man ein erhöhtes Selbstbewusstsein durch wiederholtes Üben von Illusionen, die dann im Endeffekt an einem Publikum angewendet werden. Durch genau dieses erlangt ihr dann eine Zuversicht die davor gänzlich weit weg erschien.


Nun ich werde mit genau einer Illusion anfangen, diese bis zum Erbrechen mit euch durchgehen, so dass ihr am Ende vorbereitet seid diese Illusion draußen anzuwenden.

So sieht die Illusion in seiner Ausführung aus:



Nun ich werde wenn die Resonanz für dieses Illusion groß genug ist alles bis ins kleinste Detail erklären, so dass keine Fragen offen bleiben.
Bitte kommentiert und gebt mir eine kleine Hilfe ob diese Illusion hilfreich ist.
LG

Emrah



Kommentare:

  1. Schön, dass du wieder da bist! Mit dem Video hatte ich einige Probleme: Das eingebette hakte ziemlich, und als ich auf "watch on YouTube" klickte, hatte ich nur 15 Sekunden des Videos.
    Kann dran liegen, dass ich nebenbei grade was hochlade, ich probiere es später nochmal.

    AntwortenLöschen
  2. also ich habs mal ausprobiert und bei mir läufts flüssig...
    hoffe du konntest das problem lösen und es lag an der bandbreite (-:
    lg
    em

    AntwortenLöschen
  3. ich bin neugierig, nur weiter so.

    AntwortenLöschen
  4. Schön das du wieder am Start bist! Ich freu mich auf mehr.. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Mich würde sehr interssieren, wie das geht.

    Markus

    http://plattenbesprechungen.blogspot.com/

    AntwortenLöschen